ROBUSTA-Verankerungsset für Fundamente: Allgemein

  • Für Verankerungen aller Art von Stahlbauten, Hochregallager, Maschinen und Betonteilen mit bauaufsichtlicher Zulassung
  • Praxisgerechte Verankerung von Zugstäben mit Zentimeter-Toleranzen im Betonbau und Millimeter-Toleranzen im Stahlbau
  • Zeitgemäße Krafteinleitung durch Schubkraftverzahnung, keine aufwändigen durchlaufenden Ankerbarren
  • Keine kostspielegen Schweißarbeiten
  • Zulässige Zugkräfte von 15 kN bis 400 kN pro Ankerstange
  • Schneller Einbau als 2-er oder Mehrfach-Set
  • Hohe Einbau-Sicherheit durch komplettes Zubehörpaket für die korrekte Montage
  • Alle erforderlichen Einzelkomponenten aus einer Hand
 
Katalog Download
Bemessungsprogramm "Dimensions" Download
Ausschreibungstexte Download
Zulassung Download

 

 

VA_Set_allgemeines.jpg

Mit den ROBUSTA-Verankerungs-Sets bieten wir allen am Bau Beteiligten die Möglichkeit, an der kritischen Schnittstelle Betonbau - Stahlbau klar definiert und kostengünstig eine praxisgerechte und sichere Verankerung zu verwenden.
Das ROBUSTA-Verankerungs-Set ist das perfekte Bindeglied zwischen dem groben Betonbau und dem sehr genauen Maschinen- bzw. Stahlbau.
Im ersten Schritt werden profilierte Hüllwellrohre in die Bodenplatte oder in das Fundament einbetoniert, dabei ist eine praxisgerechte Einbautoleranz von bis zu 10 cm möglich!
Erst nach Abschluss der Rohbauarbeiten werden die Ankerstangen mit Ankerplatten exakt eingemessen und in den Rohren vergossen.
Die Abmessungen der Rohre und der Ankerplatten sind so aufeinander abgestimmt, dass das seitliche Spiel von +/- 1,5 cm oder mehr vorhanden ist.
Durch das komplette Lieferpaket aus einer Hand mit den erforderlichen Einbauhilfen und Schablonen, Kennzeichnungen und dem Vergussmörtel werden Improvisationen auf der Baustelle vermieden, aufwändige, selbstgebaute Schablonenhalterungen sind überflüssig.

Bitte nehmen Sie für die genaue Planung Kontakt mit unserer Technik-Abteilung auf.
Wir beraten Sie gerne.